A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
A
Alemann, Ulrich von: Rettet die Rituale. Plädoyer für die symbolische Politik. zeno 18, S. 88.
Amiel, Henri-Frédéric: Vom Schüler zum Lehrer. zeno 25, 105.
Apóst, Adam: Selig sind die Aasgeier. zeno 34, S. 133.
Arnold, Walter: Ernst Barlachs Geistkämpfer, seine Mitstreiter und seine Widersacher. zeno 36, S. 117.
Asiáin, Martin: Der Charme des Schurken. Über das ästhetische Interesse am Bösen. zeno 28, S. 122.
—: Euterpe im Labyrinth. Adornos Musikphilosophie zwischen Kritik und Ideologie. zeno 29, S. 88.
B.
Bach, Ludwig: Der lange Samstag. zeno 1, S. 21.
—: Interview mit Melanchton Zevi. zeno 6, S. 23.
Baggesen, Jens Immanuel: Der Ichlehrer. zeno 30, S. 3.
Balmer, Hans Peter: Im Ungefähren, unweigerlich. zeno 30, S. 161.
Balzac, Honoré de: Eine Leichtfertigkeit. Episode aus dem letzten Winter. zeno 7, S. 45.
Baudelaire, Charles: Das Unbehebbare. zeno 15, S. 56.
—: Maitressenporträts. zeno 22, S. 47.
Bergmann, Ulrich: Nachsicht. zeno 18, S. 73.
Bertuch, Lambert: Alles lieber. Fast ein Parteitag der Aufklärer. zeno 5, S. 4.
—: Manifestismus. Erstes Manifest. zeno 6, S. 14.
—: Elite elitär. zeno 8, S. 4.
—: Macht und Selbstbestimmung. zeno 12, S. 34.
—: Zum Utopieverlust der Intellektuellen. zeno 13, S. 17.
—: Autonomie und Ökologie. zeno 14, S. 4.
—: Ich-Suche und Selbsthass. zeno 30, S. 165.
—: Quintessenz deutscher Nachkriegslyrik. zeno 30, S. 164.
—: Folter und Kreativität. zeno 31, S. 161.
—: Ein kurzer Blick auf die Gleichheit. zeno 32, S. 44.
Birkholz, Jörn: Zug um Zug. zeno 37, S. 94.
Bobin, Christian: Selbstporträt an der Heizung. zeno 36, S. 148.
Borghese, Carlo: Totenpassage. Roman von J. P. Aventu: zeno 1, S. 39.
Bouterwek, Friedrich: Poetisch-prophetische Construction der Geschichte der Kantischen Philosophie. zeno 5, S. 63.
Brudermüller, Gerd: Der Halbteilungsgrundsatz im Lichte egalitärer und
egalitaristischer Gerechtigkeitsauffassungen. zeno 32, S. 72.

Buschinger, Danielle: Einiges zu Nibelungenlied und Klage. zeno 23, S. 81.
C.
Cummings, Edward Estlin: Poems/Gedichte. zeno 33, S. 78.
Casa, Giovanni della: Der Galateo. Vom Widerspruchsgeist. zeno 11, S. 71.
Carl, Siegfried: Sonnengesang oder der Sturz des Phaeton. zeno 31, S. 147.
Caven, Robert: Tot ist tot. zeno 1, S. 2.
—: Rez.: Jean Améry, Hand an sich legen. zeno 1, S. 65.
—: Melancholie II. zeno 1, S. 20.
—: Freges »nur«. Über die Gründe der Dunkelheit des neunten Absatzes von »Sinn und Bedeutung«. zeno 2, S. 61.
—: Kleiner Holunder. zeno 2, S. 21.
—: Offener Brief an Friedrich Nietzsche. zeno 3, S. 34.
—: Leib und Seele. Bekenntnisse eines Prototyps. zeno 3, S. 53.
—: Der Zeitgenosse als Zuschauer. Ein Bericht für eine Akademie. zeno 4, S. 3.
—: Du sollst! Rigoroses Plädoyer. zeno 4, S. 38.
—: Sogenannte Petitessen I - III. zeno 4, S. 61.
—: Pascals Wette. zeno 5, S. 51.
—: Raumprobleme. zeno 5, S. 59.
—: Vom Erzählen. Diffuse Kommentare. zeno 6, S. 18.
—: Psycho. Von Partnern und Seelen. zeno 6, S. 46.
—: Der Dichter. Monolog in der Werkstatt. zeno 6, S. 53.
—: Im Namen des Volkes oder Die Amphibolie des Endgliedes. zeno 6, S. 72.
—: Frauen und Autos. Ein erkenntnistheoretischer Versuch auf empirischer Grundlage. zeno 7, S. 4.
—: Montags im Lammers. zeno 7, S. 28.
—: Weiß: Gott! zeno 7, S. 36.
—: Sogenannte Petitessen IV-VI. zeno 7, S. 64.
—: Rez.: Richard Sennett, Verfall und Ende des öffentlichen Lebens. Die Tyrannei der Intimität. zeno 7, S. 68.
—: Maßstäbe. zeno 8, S. 26.
—: Marsiliusplatz 1. zeno 8, S. 131.
—: Sein und Nein. zeno 9, S. 28.
—: Homo Laber. zeno 10, S. 4.
—: Fiat Historia! Eine rapide Rezension (Hans Blumenberg, Lebenszeit und Weltzeit). zeno 10, S. 74.
—: Besuch beim Führer. zeno 11, S. 67.
—: Das ueding-Syndrom. zeno 11, S. 69.
—: Von Mördern, Gattenmördern und Rufmördern (Rez.: Klaus Theweleit, Buch der Könige). zeno 12, S. 79.
—: Wir Höhlenkinder. Neues vom Sandmännchen (Rez.: Hans Blumenberg, Höhlenausgänge). zeno 13, S. 84.
—: Ich bin Heiner oder hier spricht der Weltgeist (über Heiner Müller). zeno 13, S. 94.
—: Das Kolumbus-Dilemma. zeno 14, S. 30.
—: L' ecritin arrivé (über Marcel Reich-Ranicki). zeno 14, S. 82.
—: Bikini. Der Duden klärt auf. zeno 15, S. 80.
—: Interpretitis. Über intellektuelle Autotoxie (Rez.: Hans Lenk, Interpretationskonstrukte). zeno 16, S. 75.
—: Kalenderblatt für einen Kabarettisten (über Matthias Beltz). zeno 16, S. 84.
—: Teichoskopie. Wie Volker Braun das gesamtdeutsche Gedicht erfand. zeno 17, S. 94.
—: Bescheidener Vorschlag. zeno 19, S. 26.
—: No Ethics! zeno 23, S. 17.
—: Gretchenfrage. Die Habermas Lectures. zeno 24, S. 86.
—: Didaktik und Interesse. zeno 25, S. 5.
—: Polyintertransglobal. zeno 27, S. 5.
—: Elefanten in Porzellanläden. Wie man ein Gedicht zerpflückt. zeno 29, S. 124.
—: Familienbande. Über »Buddenbrooks«. zeno 30, S. 114.
—: Anmerkungen zur »Tyrannei der Werte«. zeno 31, S. 39.
—: Copy & Paste. zeno 32, S. 165.
—: Gegen den Strich. zeno 32, S. 120.
—: Jenseitsästhetik. Frau Lewitscharoffs prämierte Prosa. zeno 33, S. 161.
—: Durchblick. zeno 34, S. 148.
—: Heute und morgen. zeno 34. S. 24.
—: Über Stolpersteine. Auf der Suche nach dem besseren Argument. zeno 36. S. 173.
Cioran, E. M.: Sankt Paulus. zeno 4, S. 11.
D
Dabrowski, Carolin: Gedichte. zeno 31, S. 127.
Dawn, Frederick Stewart: Das poetische Werk: Verlust. zeno 15, S. 74.
Dell'Agli, Daniele: Ad Parnassum. zeno 36. S. 6.
—: Aufständische Ordnung. Die Poetik des Widerstands in René Chars Feuillets d'Hypnos. zeno 36, S. 179.
Dietzsch, Steffen: (Hirn)Tote auf urlaub. zeno 20, S. 84.
—: Von der Freiheit zu lügen. zeno 21, S. 4.
Dimitriou, Fotis: Faktoren der Menschwerdung.
Nachgelassene Notate zur »Sozialontologie» von P. Kondylis. zeno 35, S. 72.
Ditsch, Abraxine M.: Brief aus Berlin. zeno 16, S. 54.
Dorschel, Andreas: Phantomleiber der Abstraktion. zeno 37, S. 151.
Dubbmann, Georg: Kann es argumentative Politik geben? Rhapsodische Bemerkungen zur Wertschätzung
der Rationalität. zeno 28, S. 46.
Drews, Brigitte: bildung.dogital. zeno 37, S. 167.
Dunn, Stephan: Poems/Gedichte. zeno 36, S. 92.
Düßel, Reinhard: Das Gelächter des Don Quijote. zeno 2, S. 4.
—: Vernebelte Gewässer. zeno 3, S. 43.
—: Anhaltender Aufschub. zeno 12, S. 15.
—: Spiegelwischerei. Von der tautologischen Natur des Asiatisierens. zeno 13, S. 29.
—: Kongo. zeno 18, S. 19.
E
Earle, John: Micro-Cosmographie zeno35, S. 12.
Edel, Geert: Quid iuris? Die Frage nach dem »Status«. zeno 11, S. 20.
—: Kants transzendentale Topik und die Reflexionstopologie von Wolfgang Marx. zeno 32, S. 11.
—: Die Aktualität Cohens in der gegenwärtigen Philosophie. zeno 34. S. 98.
Ehmann, Antje: Durchs Pflaster. zeno 17, S. 77.
—: Love Fiction. zeno 18, S. 30.
Eilers, Alexander: John Earle. Ein kleiner Philosoph. zeno 35, S. 36.
—: Einzelhaftung. zeno 35, S. 106.
Erckenbrecht, Ulrich: Adorno im Seminar. zeno 26, S. 33.
Eucken, Rudolf: Geistesprobleme und Lebensfragen. zeno 32, S. 116.
Exner, Richard: Einsicht. zeno 3, S. 42.
F
Fechner, Gustav Theodor: Dialektik der Dialektik oder Die Welt ist nicht durch ein ursprünglich schaffendes,
sondern zerstörendes Prinzip entstanden. zeno 3, S. 62.
Fehrmann, Horst: Geburtstag. zeno 1, S. 36.
Feldhoff, Heiner: Persönliches Erscheinen. zeno 24, S. 53.
—: Der treuherzige Antifritz. Aufzeichnungen zu Nietzsches Freund Paul Deussen. zeno 27, S. 175.
Fitzgerald, F. Scott: Danke für das Feuer. zeno 33, S. 48.
Flaccus, Quintus Horatius: Carm. 1,34. zeno 10, S. 14.
Forrer, Hans Peter: Fluchtlinien. zeno 8, S. 12.
France, Anatole: Die Vormittage der Villa Said. zeno 29/30, S. 154.
Fraus, Pia: Literatur und Billard. zeno 7, S. 75.
Frenzke Wolfgang: Über Spitzbart u. ä. zeno 25, S. 76.
—: In Archimboldos Manier. zeno 26, S. 81.
Fricke, Christel: Über Metaphern und Ready-mades. zeno 29/30, S. 37.
Friedrich der Große: Ein Kapitel gegen die werten Herren Blutsauger. zeno 32, S. 160.
Frings, Gabriele: Gedichte. zeno 36, S. 19.
Fritz, Walter Helmuth: W.H. zeno 25, S. 14.
Frodermann, Ralf: Mira. zeno 33, S. 44.
Fröhlich, Fritz / Unbeschwert, Karl: Den Propheten des Untergangs. zeno 14, S. 34.
G
Galiani, Abbé: Gespräch über die Frauen. zeno 7, S. 37.
Genazino Wilhelm: Die Flugbahn der Erdnuß. zeno 25, S. 60.
Gerigk, Horst-Jürgen: Vladimir Nabokov. Skizze seiner Sozialisation und ihrer Folgen. zeno 27, S. 38.
—: Poetologische Notizen zu Fred Zinnemanns »High Noon«. zeno 28, S. 103.
—: Der ästhetische Zustand. zeno 30, S. 33.
—: Böse Texte. zeno 31, S. 64.
—: Karl Jaspers und die Weltliteratur. Aspekte einer beweglichen Beziehung. zeno 35, S. 134.
—: Es kommt darauf an, »poetologisch« sehen zu lernen. zeno 37, S. 173.
Geus, Armin: Von Heuschreckenplagen. zeno 34. S. 7.
Golisch, Stefanie: Zwischen Gott und Nichts. Zu David Maria Turoldo. zeno 30, S. 104.
—: Von der Liebe. zeno 31, S. 22.
—: Ein deutscher Schriftsteller. zeno 31, S. 176.
—: Aus der Welt. zeno 31, S. 180.
—: Luigi Pirandellos Briefe an Marta Abba. zeno 32, S. 77.
—: Treffpunkt im Unendlichen. Anmerkungen zu Richard Tarnas. zeno 35, S. 116.
—: Trostlose Vergebung. Erinnerung an Hans Henny Jahnns Fluss ohne Ufer. zeno 33, S. 168.
—: Schellen. zeno 36, S. 114.
—: Zeichen und Wunder. zeno 36, S. 164.
—: Anatomie eines Mutterlaibes. zeno 37, S. 136.
—: Juli. Brief aus Meran. zeno 37, S. 123.
Gorzolla, Albertus: Tod. zeno 1, S. 38.
—: Das erfüllte Leben. zeno 1, S. 29.
—: Rez.: Ansgar Paus (Hg.), Grenzerfahrung Tod. zeno 1, S. 68.
—: Kein Ruhm für niemand. zeno 2, S. 15.
—: Dreisprung im Sonett. zeno 6, S. 64.
—: Zur Figur des Geistreichen: der Abbé: Galiani. zeno 3, S. 28.
—: Anspruchslosigkeit als Anspruch. Blochs Begriff von Utopie. zeno 11, S. 49.
—: Kunst als Gewalt. zeno 19, S. 21.
—: Am Kreuz der Wiederholung. zeno 21, S. 21.
—: van Hoddis und die Gleichheit der Klassen. zeno 32, S. 169.
Gorzolla, Albertus: Von der Schwierigkeit, eine schlechte Note zu geben. zeno 25, S. 65.
Goyn, Erika: Wehmütige Variationen. zeno 28, S. 82.
Große, Jürgen: Unter Philosophen. zeno 26, S. 46.
—: Liebeswunsch und Lebensglück. zeno 28, S. 84.
—: Hauptwörter. zeno 30, S. 16.
—: Glauben, Wissen, Umglück. zeno 31, S. 16.
—: Klassen und Kämpfe. zeno 32, S. 131.
—: Im Laufe der Zeit. zeno 33, S. 127.
—: Mehr und mehr. zeno 34. S. 88.
Grüterich, Tobias: Epigramme. zeno 30, S. 150.
Guicciardini, Francesco: Gedanken zur Politik. zeno 28, S. 151.
H
Hajdari, Gëzim: Bauer deines Weinbergs. zeno 30, S. 25.
Harth, Dietrich: Bruchstücke für eine Biographie Heins. zeno 1, S. 53.
—: Der Zeit die Stirn bieten (über Leszek Kolakowski). zeno 2, S. 66.
—: Satz-Ende. zeno 2, S. 65.
—: Verloren. zeno 3, S. 37.
—: Mauvais son, ou petite philosophie de l'histoire. zeno 3, S. 39.
—: Die Trainen des Philosophen. zeno 5, S. 42.
—: Revolteur Einstein. zeno 5, S. 46.
—: Der Gang in den Keller oder Fünfundzwanzig Jahre Germanistik in Heidelberg. zeno 22, S. 78.
Harth, Ulli: Zielbahnhöfe-Ohrenspitzen. zeno 8, S. 13.
Hartley, L. P.: Gleichheit im Aussehen. zeno 32, S. 53.
Hazlitt, William: Aphorismen. zeno 28, S. 31.
Heine, Heinrich: Weltlauf. zeno 34. S. 3.
Heinemann, Elke: Kind töten. zeno 30, S. 106.
—: Liebe V! zeno 32, S. 90.
—: Der Brief an den Vater. zeno 31, S. 90.
—: Eine endliche Geschichte, zeno 33, S. 73.
—: Liebesverdachtsgeschichte. zeno 34. S. 67.
—: Abschied von Prenzlauer Berg. zeno 34. S. 144.
—: Vom Überleben der Scham. zeno 35, S. 126.
—: Du, schreib doch mal einen Roman! zeno 36, S. 183.
—: Katzenhirn. zeno 37, S. 133.
Heise, Hans-Jürgen: Gedichte. zeno 27, S. 96.
Hemau, Gisela: Gedichte. zeno 27, S. 106.
—: Gedichte. zeno 29, S. 147.
—: Gedichte und Kurzprosa. zeno 33, S. 149.
—: Gedichte. zeno 35, S. 54.
—: Gedichte. zeno 36, S. 145.
—: Gedichte. zeno 37, S. 106.
Hemkentokrax, Johanna : Schlangenbach. zeno 28, S. 74.
Hemmerich, Gerd: Arkadien und Nova Terra. zeno 2, S. 35.
—: Was ist Aufklärung? zeno 3, S. 4.
—: My Lord Shaftesbury. Ein Gentleman. zeno 5, S. 45.
—: Bezalel. zeno 4, S. 54.
Hennig, Christoph: Trauer, abseits. zeno 5, S. 50.
Hiebel, Hans H.: Die Absturzgesellschaft. zeno 18, S. 37.
Hilaire, Christine: Naufrage/Schiffbruch. zeno 6, S. 12.
Hinske, Norbert: Zwischen Armut und Reichtum. zeno 33, S. 52.
Hitte, Richard H.: Reprise/Beziehungsfalle. zeno 3, S. 40.
—: Prophezeiung schönerer Lektüren. zeno 5, 38.
Hopkins, Gerard Manley: Poems/Gedichte. zeno 32, S. 90.
Horst, Falk: Die Logik der Existenz. Anthropologischen Grundmodelle bei H. v. Kleist und P. Kondylis. zeno 37, S. 66.
I
Ivo, Hubert: »..doch wir reiten die Sehnsucht tot«. zeno 33, S. 6.
J
Jell, Simon: Paradoxa. zeno 5, S. 9.
—: Über die tatsächliche Pflicht, aus Menschenliebe zu lügen. zeno 4, S. 7.
—: Das Unaussprechliche und das Unausgesprochene. zeno 23, S. 13.
Joubert, S. Joseph: Aus den »Gedanken«. zeno 29/30, S. 65.
—: Aus den »Gedanken» II. zeno 31, S. 155.
—: Aus den »Gedanken» III. zeno 32, S. 145.
—: Aus den »Gedanken» IV. zeno 33, S. 63.
—: Aus den »Gedanken» V. zeno 34, S. 115.
Juliet, Charles: Die Überwindung der Sätze. zeno 6, S. 55.
K
Kaiser, Diethelm: Spurenlese: Paul Gauguin. Erster Teil. zeno 22, S. 56.
Kesselring, Thomas: Mytionale Rathologie. zeno 2, S. 58.
Kindslehner, Daniel: Der Trabant oder Vorsonnabend. zeno 29/30, S. 23.
Kondylis, Panajotis: Notate zur Sozialontologie. zeno 35, S. 58.
—: Bucheinleitungen zu:
- Cesare Pavese (1993). zeno 36, S. 39.
- Sébastien-Roch Nicolas Chamfort (1994), zeno 36. S. 49.
- Antoine Comte de Rivarol (1994). zeno 36, S. 59.
—: Geschuldete Antworten. zeno 37, S. 34.
Kopp, Heinz: Stilleben mit Fliege. zeno 2, S. 55.
—: Aufgabe ? Maßgabe ? Zugabe. zeno 3, S. 27.
—: Fragen eines arbeitenden Lesers. zeno 4, S. 53.
—: Helldunkel. zeno 6, S. 39.
—: Spiegelbild. zeno 7, S. 21.
—: Kein Wunder und kein Zufall - Erklärungen zuhauf. zeno 9, S. 38.
—: Auf dem Katheder. zeno 10, S. 15.
—: An der Oberfläche eines Wunsches. zeno 10, S. 46.
—: Gewendete Rede. zeno 12, S. 68.
—: Drängen. zeno 20, S. 39.
—: Anschlüsse. zeno 23, S. 74.
—: In der Schwebe. zeno 24, S. 51.
Kopp, Philipp: Die Ratte und der Adler. zeno 21, S. 55.
Krausser, Helmut: Gedichte. zeno 27, S.26.
Kronauer, Brigitte: Zu Dieter Asmus. zeno 26, S. 58.
—: Der Schriftsteller als Seismograph. zeno 28, S. 148.
Kubiczek, André: Ein Ausflug. zeno 16, S. 49.
—: Gedichte. zeno 17, S. 73.
—: Aus den pazifischen Jahrbüchern. zeno 18, S. 64.
Kuchenbuch, Ludolf: Zurück zu Kunst und Werk? zeno 22, S. 4.
Kunert, Günter: Gedichte. zeno 26, S. 62.
—: Post aus dem Jenseits. zeno 34. S. 50.
Kunze, Reiner: Das Ende der Kunst. zeno 29/30, S. 3.
L
Landor, Walter Savage: Ludwig XIV. und Pater La Chaise. zeno 30, S. 167.
—: Alexander und der Priester des Jupiter Amon. zeno 31, S. 163.
Lange, Hartmut: Brechts Wissenschaftsfrömmigkeit. zeno26, S. 50.
Lawrence, D. H.: Whitman. zeno 23, S. 18.
Léautaud, Paul: Kriegsgedanken. zeno 32, S. 129.
Linge, Fürst von: Gedanken. zeno 27, S. 109.
Lohse, Nikolaus: Die Laune des Begriffs. zeno 14, S. 39.
M
Mallarmé, Stéphane: Das zukünftige Wunder. zeno 18, S. 62.
Machado, Antonio : Noche de verano / Sommernacht. zeno 28, S. 25.
Malthas, Adam: Anleitung oder Antworten auf die Frage: Wie wird man ein Mythos? zeno 2, S. 63.
Marchal, Cay: Die Währung Selbstmord. Yukio Mishima und die Philosophie des Wang Yangming. zeno 27, S. 150.
—: Weltläufigkeit und großer Zauber. Ein Lob der politischen Erfahrung. zeno 28, S. 54.
Marien, Lucas: Die Elster auf dem Galgen. zeno 21, S. 66.
Marquardt, Udo: Praktisch. zeno 2, S. 65.
—: Natürlich. zeno 6, S. 49.
Marx, Wolfgang: Das Lächeln der Mona Lisa. zeno 21, S. 59.
—: Bewahrung der Integrität. zeno 24, S. 38.
—: Widerlegung des Materialismus. zeno 25, S. 16.
—: Intellektualität auf Abwegen. zeno 27, S. 98.
—: Individuum - Individualität. zeno 30, S. 87.
McClure, Declan : Nomade. zeno 17, S. 44.
Meissner, Hans: Gedichte. zeno 28, S. 132.
Melchior, Horst: Mythos, anders. zeno 2, S. 3.
Mitte, Richard: Wo ist China? zeno 10, S. 41.
Modick, Klaus: Über Glück. zeno 7, S. 58.
—: Wasserfall und Zauberberg. zeno 27, S. 32.
—: Trotz aller Welt. zeno 28, S. 149.
Mohl, Niels: Von den Elefanten sprechen wir später. zeno 23, S. 47.
Morris, P. / Ball, A. P.: Eigenhändiger Begriff der Aufklärung oder Nur die Übertreibung ist wahr. zeno 5, S. 60.
Müller, Severin: »Ortsbeschreibung« und »Landvermessung«. Das Bildfeld der »Topographie«
als Deutungsmodell und Erkenntnismuster. zeno 13, S. 35.
Müller-Freienfels, Richard: Werttheorien der badischen Neukantianer. zeno 31, S. 57.
N
N.N.: Das Karls-Drama. Aus der Werkstatt des Grolus-Bundes Kiel. zeno 6, S. 50.
N.N.: Keine Werbung. zeno 30, S. 113.
Neuhaus, Karl: Der Ritter vom heiligen Kontakt oder Der Mann, der die Frauen liebt. zeno 7, S. 34.
—: Der Elitär als Geiler. zeno 8, S. 9.
—: Lohhausen. zeno 9, S. 24.
—: Der Meiner. zeno 10, S. 52.
—: Gott Braitenberg. zeno 11, S. 30.
Noske, Rainer: Matthias Claudius' Gedicht »Der Tod«. zeno 32, S. 171.
O
Oberreiter, Suitbert: Sprache der urwüchsigen Leidenschaft. zeno 22, S. 19.
Ohrenstein, Harry: Late Autumn. zeno 1, S. 35.
Orths, Markus: Kleinewelt. zeno 26, S. 65.
—: Schreiben. Sucht und Suche. zeno 29, S. 48.
—: Der Traum vom Glück. zeno 34. S. 25.
—: Alpha & Omega (Romanauszug). zeno 34. S.76.
Ossner, Jakob: Rez.: H.-M. Gauger / W. Oesterreicher: Sprachgefühl und Sprachsinn. zeno 5, S. 68.
—: Rez.: Anna Wimschneider: Herbstmilch. zeno 8, S. 70.
—: Vorwärts zurück! - Wir sind so frei! zeno 21, S. 17.
—: Rechtschreibrevolution! zeno 19, S. 77.
—: Hat Sinn, was Sinn macht? zeno 24, S. 33.
—: Bildung und Fortschritt. zeno 25, S. 86.
—: Auch die Orthographie ist Kultur! zeno 27, S. 145.
—: Die Form des Demokraten. zeno 28, S. 134.
—: Lebenskunst und gesunder Menschenverstand. zeno 29, S. 15.
—: Das freigesetzte Individuum. zeno 30, S. 7.
—: Die »Forderung des Tages«. zeno 31, S. 120.
—: Gleichheit: Abstraktion und Illusion. zeno 32, S. 104.
—: Sowieso und überhaupt. Portraits aus zweiter Hand. zeno 34. S. 16.
—: Gibs endlich auf! Weitere Portraits aus zweiter Hand. zeno 35, S. 45.
—: Sinn und Konflikt. zeno 36, S. 8.
—: Toleranzformen - innen und außen. zeno 37, S. 84.
P
Paget, Antonin: Studien in Blau I. Der Gehenkte. zeno 1, S. 63.
—: Elegie West. zeno 2, S. 53.
—: Die Paläste der Ratten. zeno 3, S. 25.
—: Helden des Geistes l. zeno 3, S. 5.
—: Vadetecum für Selbstschreiber. zeno 5, S. 27.
—: Medea. zeno 5, S. 44.
—: Anadyomene. zeno 5, S. 53.
—: Die Freiheit des Pizzaverkäufers. zeno 23, S. 60.
Parrhodt, S. Alexander: Mythologische Idyllen. zeno 1, S. 56.
—: Was soll's schön geben. zeno 10, S. 16.
Paul, Simone Katrin: Im Zoo. zeno 13, S. 83.
—: Zufällig November. zeno 14, S. 44.
—: Gedichte. zeno 16, S. 46.
—: Ich bin so surreal. zeno 18, S. 44.
—: Archaisches Kreuzen vorm Wind. zeno 19, S. 30.
—: Zwei Gedichte. zeno 20, S. 51.
—: Drei Gedichte. zeno 23, S. 44.
—: Gedichte. zeno 27, S. 142.
Perlwitz, Ronald: Über die Liebe eines Casanova. Reich-Ranicki entdeckt Hölderlin. zeno 22, S. 63.
—: Syberberg, von Frankreich aus gesehen. zeno 23, S. 68.
Petersdorf, Dirk von: In den Alpen. zeno 27, S. 68.
Pfannschmidt, Erika: Inwaldig. zeno 11, S. 33.
—: Inwaldig. zeno 26, S. 41.
—: Kolken. zeno 29, S. 6.
Pfeifer, Ambrosius: Liebhaber der Asche. zeno 3, S. 23.
Piekar, Martin: Gegenwarten. zeno 37, S. 80.
Pieper, Hans J.: Meisterschaft. zeno 11, S. 34.
—: Ausflug mit Brille. zeno 24, S. 80.
Pirandello, Luigi: Sechs Briefe an Marta Abba. zeno 32, S. 79.
Poggio, Marlon: Bruchzeiten in vier Gedichten / Faltensprünge. zeno 32, S. 141.
Prange Klaus: Lernen ohne Erfahrung? zeno 26, S. 73.
—: Kopftuch, Kippa, Kreuz. Über Werte und Normen in der öffentlichen Erziehung. zeno 27, S. 74.
Prayer, Mario: Arlecchinos Tanz. zeno 8, S. 56.
R
Raichle, Hanno: QVC. zeno 28, S. 140.
Raine, Kathleen: Northumbrian Sequenze . zeno 34. S. 28.
Rautenberg, Arne: Gedichte. zeno 33, S. 60.
—: Gedichte. zeno 34. S. 108.
—: Gedichte. zeno 35, S. 146.
—: Erscheinungen. Erzählgedicht. zeno 37, S. 120.
Rickert, Heinrich: Über die Welt der Erfahrung. zeno 31, S. 48.
Riedel, Manfred: Schlüsselangst ? Wort und Wirklichkeit. zeno 5, S. 31.
Röttgers, Kurt: Die Oberfläche der Seele. zeno 14, S. 57.
Rumpf, Cornelia: Nachwort zu Voltaire. zeno 3, S. S. 17.
Rumpf, Michael: Inschriften. zeno 1, S. 49.
—: Satzwechsel I. zeno 2, S. 34.
—: Satzwechsel lI. zeno 2, S. 44.
—: Wirrwahr. zeno 3, S. 52.
—: Rez.: Panajotis Kondylis: Die Aufklärung im Rahmen des neuzeitlichen Rationalismus. zeno 3, S. 59.
—: Rez.: Hans Peter Balmer: Philosophie der menschlichen Dinge. Die europäische Moralistik. zeno 3, S. 57.
—: Streuverluste. zeno 4, S. 10.
—: Sporteln. zeno 5, S. 18.
—: Bagazellen. zeno 6, S. 38.
—: Rez.: Walter Benjamin. Profane Erleuchtung und rettende Kritik, hrsg. v. N. W. Bolz/R. Faber. zeno 6, S. 78.
—: Rez.: E. M. Cioran: Gevierteilt. zeno 6, S. 76.
—: Spelzen. zeno 7, S. 20.
—: Idyll. zeno 7, S. 67.
—: Rez.: Christine Buci-Glucksmann: Walter Benjamin und die Utopie des Weiblichen. zeno 7, S. 72.
—: Die Sintflut der Begabungen. zeno 8, S. 27.
—: Unbehagen an der Universität. zeno 8, S. 60.
—: Die Krise der Grenzen. zeno 9, S. 11.
—: Gedankensprünge. zeno 9, S. 23.
—: Auf einen Gedankensprung. zeno 10, S. 21.
—: Versuch. zeno 10, S. 23.
—: Leistung. zeno 10, S. 23.
—: Die Metapher als Handlanger. Zur Begriffssprache Walter Benjamins. zeno 10, S. 54.
—: Skizze in 20 Notizen. zeno 11, S. 44.
—: Willkür und Weihrauch. Zur Rezeption Walter Benjamins. zeno 11, S. 57.
—: Fragmental. zeno 12, S. 72.
—: Postmoderner Vormittag. zeno 12, S. 90.
—: Prometheus. zeno 13, S. 54.
—: Metamorphose. zeno 13, S. 55.
—: Bilanz. zeno 13, S. 55.
—: Begreifen als Angriff. Norbert Bolz' Auszug aus der entzauberten Welt. zeno 13, S. 89.
—: Verzweiflung. zeno 14, S. 52.
—: Dazwischen, der Neid. zeno 15, S. 58.
—: Spettel. zeno 16, S. 41.
—: Auf einmal, der Zorn. zeno 16, S. 59.
—: Geld, Wert, Selbst oder so. zeno 17, S. 30.
—: Splisse. zeno 18, S. 28.
—: Schon wieder, die Liebe. zeno 18, S. 45.
—: Die Gewalt der Konstanten. zeno 19, S. 4.
—: Zwischenbei. zeno 19, S. 16.
—: Egoismus und Altruismus. zeno 19, S. 88.
—: Manie und Mehr. zeno 20, S. 4.
—: Zwischenspiel. zeno 20, S. 47.
—: Die Freiheit als Zuckererbse. zeno 21, S. 78.
—: Von der Rückseite des Tages. zeno 22, S. 34.
—: Skizze des Tabulosen als Melancholiker. zeno 23, S. 4.
—: Der Prozeß der Optimierung. zeno 24, S. 93.
—: Verspannungen. zeno 25, S. 93.
—: Suchlauf. zeno 26, S. 21.
—: Brechts Parabel »Der hilflose Knabe«. zeno 27, S. S. 166.
—: Schwebeteilchen. zeno 27, S. 88.
—: Carl Schmitts Begriff vom Feind. zeno 28, S. 89.
—: Gedichte. zeno 28, S. 143.
—: Moralistik als Tradition. zeno 28, S. 160.
—: Gedichte. zeno 29, S. 34.
—: Rezensionen. zeno 29, S. 162.
—: Strichcode. zeno 29, S. 141.
—: Anmutungen. zeno 30, S. 64.
—: Das teure Individuum. zeno 30, S. 78.
—: Strichcode zwei. zeno 30, S. 152.
—: Werten. zeno 31, S. 6.
—: Minutien. zeno 31, S. 101.
—: Gedichte. zeno 31, S. 143.
—: Strichcode III. zeno 32, S. 154.
—: Über das reaktionäre Denken (E.M. Cioran). zeno 32, S. 163.
—: Widerklänge. zeno 32, S. 112.
—: Überlegenheit. zeno 32, S. 6.
—: Strichcode IV. zeno 33, S. 137.
—: Rezensionen zu Avron und Wolfskehl. zeno 33, S. 176.
—: Schwebeteilchen. zeno 34. S. 72.
—: Strichcode V. zeno 34. S. 122.
—: Der Fürst de Linge als Moralist.Erwägungen über die Dankbarkeit. zeno 34. S. 162.
—: Spielmarken. zeno 35, S. 91.
—: Strichcode VI. zeno 36, S. 142.
—: Riefen. Aphorismen. zeno 36, S. 33.
—: Toleranz und Relativismus. Aus der Praxis des Ethik-Unterrichts. zeno 37, S. 97.
—: Sandpapier. Aphorismen. zeno 37, S. 26.
—: Strichcode VII. zeno 37, S. 113.
—: Lyrik ohne falschen Zungenschlag. zeno 37, S. 168.
S
SAID: Im Dunkel der Gasse. zeno 37, S. 135.
Sainte-Beuve: Vauvenargues. zeno 30, S. 132.
Saint Évremond: Zwei Essays. zeno 29, S. 79.
Savater, S. Fernando: Ciorans Skeptizismus. zeno 8, S. 46.
Sayer, Walle: Gedichte. zeno 30, S. 123.
—: Gedichte. zeno 32, S. 122.
Scheuer, Norbert: Wir haben uns versprochen, niemals diese Geschichten aufzuschreiben. zeno 29, S. 58.
Schiffer, David: Pandora. zeno 2, S. 45.
Schirnding, Albert von: Der Schatz. zeno 27, S. 93.
Schlich, Jutta: Meinungsmark(t). zeno 17, S. 48.
Schlüer, Klaus-Dieter: Option (gemach). zeno 2, S. 23.
—: Rede des Z. auf der Schildkröte. zeno 3, S. 3.
—: Currycula. zeno 4, S. 44.
—: L?iteratur. zeno 6, S. 71.
—: Gesetzt den Fall. zeno 8, S. 57.
—: Dialoge mit zeno. zeno 14, S. 36.
—: Gedichte. zeno 15, S. 45.
—: Auf Rembrandts letztes Selbstbildnis. zeno 16, S. 53.
—: Gedichte. zeno 17, S. 80.
—: Im weißen Schnee. zeno 18, S. 85.
—: Gedichte. zeno 19, S. 17.
—: Drei Gedichte. zeno 21, S. 56.
—: Drei Gedichte. zeno 22, S. 52.
—: Drei Gedichte. zeno 23, S. 65.
Schmidt, Friedrich: Sinn und Selbstreferenz. zeno 24, S. 12.
Schmidt, Kai: Erlebnisse eines Suchenden. zeno 10, S. 50.
Schmitz-Emans, Monika: Ein Brief aus Babel: Über unsere (ganz alltägliche?) Dekonstruktion. zeno 15, S. 4.
Schödlbauer, Ulrich: Zimmer zum Markt. zeno 1, S. 40.
—: Eurydike. zeno 2, S. 48.
—: Kühler Morgen. zeno 2, S. 24.
—: Der Fall des Dichters I. II. zeno 5, S. 20.
—: Variationen. Sechs Gedichte von Jorge Luis Borges. zeno 4, S. 15.
—: Schiffbruch. Ein Nachtrag. zeno 6, S. 12.
—: Anatomie eines Schriftstellers. zeno 6, S. 66.
—: Die Waffen der Unschuld. Nachricht aus dem Zusammenleben der Geschlechter. zeno 7, S. 29.
—: Sisyphos' Enkel. zeno 11, S. 26.
—: Dünkirchen. zeno 11, S. 39.
—: Preisrede auf einen Dichter. zeno 11, S. 35.
—: Intellektualismus. zeno 12, S. 5.
—: Der Azteke. zeno 13, S. 57.
—: Kartenlegerin. zeno 13, S. 82.
—: Müll. zeno 14, S. 19.
—: In diese Sprache. zeno 14, S. 54.
—: Wir-Gefühl. zeno 16, S. 73.
—: First Season. zeno 17, S. 83.
—: Vom Verschwinden der Intellektuellen. zeno 18, S. 4.
—: Wölbings Belustigungen. zeno 18, S. 75.
—: Jonas IV. zeno 19, S. 36.
—: Jonas V. zeno 20, S. 13.
—: Le petit Monsieur N. zeno 21, S. 28.
—: Ionas VII. zeno 22, S. 43.
— / Wölbing, Jürgen: Aus dem weiblichen Universum. zeno 7, S. 15.
Schuemmer, Silke Andrea: Betrifft: Zweite Rate. zeno 30, S. 69.
Schweska, Marc: Chimäre. zeno 19, S. 32.
—: Wende. zeno 21, S. 46.
—: unter uns. zeno 17, S. 71.
—: Testament des Fallberaters. zeno 27, S. 70.
—: Ist es nützlich, das Volk zu täuschen? zeno 28, S. 5.
— / Witte, Markus: Variationen über eine Bagatelle. zeno 20, S. 33.
Schwob, Marcel: Die Herren Burke und Hare. zeno 6, S. 35.
Schulz, Christiane: Gedichte. zeno 34. S. 62.
—: Gedichte. zeno 35, S. 121.
Seithe, Angelika: Gedichte /Haiku. zeno 32, S. 151.
Serner, Walter: Von Buddha, Ausländern und Stubenmädchen. zeno 4, S. 34.
—: Isothermen. zeno 4, S. 36.
Simmel, Georg: Rosen. zeno 30, S. 21.
Sinn, Christian: 'Seh(n)sucht' als Begriffsstrategem romantischer Ethik. zeno 33, S. 88.
—: Tarancis Geburtstag. zeno 34. S. 96.
Solbach, Renate: Georg Simmel, Momentbilder sub specie aeternitatis. Philosophische Miniaturen. zeno 20, S. 94.
—: Warnung an leichtgläubige Germanisten. zeno 22, S. 69.
—: Nur der Irrtum ist das Leben. zeno 23, S. 35.
Spicker, Friedemann: Die Meldungen im Einzelnen. Auswahl aus dem »Grundbuch» 2002-2006. zeno 28, S. 137.
—: Aphorismen. zeno 33, S. 153.
Spiesser, Th. W.: Ach Bert/hold. zeno 1, S. 30.
Stange Katrin: aschermittwoch. zeno 25, S. 92.
Stehl, Lutz: Gedichte. zeno 24, S. 70.
Stiller, Walter: Mythos hin und her. zeno 2, S. 50.
—: Mein Feind. Aus dem Nachlaß. zeno 3, S. 19.
Stirner, Karl: Gespräch über den Tod und die Endlichkeit des Denkens. zeno 1, S. 13.
—: Visitationen. zeno 1, S. 50.
—: Magische Reise. zeno 2, S. 25.
—: Mythos Moderne. zeno 2, S. 12.
—: Vom Geist des Philosophierens. zeno 2, S. 69.
—: Topica Moralia. zeno 4, S. 22.
—: Casanova Etüden. Erste Folge. zeno 4, S. 39.
—: Casanova Etüden. Zweite Folge. zeno 5, S. 54.
—: Befreit Narziß! zeno 5, S. 71.
—: un moment. zeno 5, S. 3.
—: Aufbruch ins dritte Jahrtausend. zeno 6, S. 3.
—: Die zwei Kulturen. zeno 7, S. 11.
—: Die Pranke des Löwen. zeno 8, S. 14.
—: ABC der Krise. zeno 9, S. 5.
—: Der Konkurs der Moderne. zeno 9, S. 61.
—: Taubinnen. zeno 10, S. 73.
—: Der gewendete Lazarus. zeno 14, S. 27.
—: Scharniere. zeno 17, S. 19.
—: Ars amandi. zeno 18, S. 16.
—: Ein Vermeer. zeno 18, S. 86.
—: Gegen Denken steht nur Gewalt. Erster Teil. zeno 19, S. 53.
—: Gegen Denken steht nur Gewalt. Zweiter Teil. zeno 20, S. 55.
—: Wohin zurück. zeno 22, S. 18.
Stölzel, Thomas: Aus den Milchstraßentropfen. zeno 35, S. 159.
Suvin, S. Darko R.: Andromeda. zeno 21, S. 40.
T
Tarnas, Richard: Zwei Besicher: eine Parabel. zeno 35, S. 110.
Taureck, Bernhard H. F.: Rousseau: Kultur ist irreversibler Fortschritt zur Verschlechterung. zeno 27, S.16.
—: Die USA als scheiternder Zauberlehrling. Zwei Fehler im Design der USA. zeno 28, S. 26.
Traar, Adi: Pavel, Künstler. zeno 35, S. 153.
Turoldo, David Maria: Gedichte. zeno 30, S. 94.
Turvold, Elisabeth: Ecce homo. zeno 30, S. 6.
V
Vahland, Joachim: Rez.: Botho Strauß: Paare, Passanten. zeno 4, S. 64.
—: Die Quellen des Mythos. Ein Bericht (Rez.: Kurt Hübner, Die Wahrheit des Mythos). zeno 9, S. 53.
—: Post festum. Zur Vollendung der Moderne. zeno 11, S. 4.
—: Das Erdbeben von Lissabon und die Folgen. zeno 12, S. 41.
—: Das Ende der Nachkriegsphilosophie. zeno 13, S. 5.
—: Politik vor dem Begriff. Heiner Geißlers semantische Okkupationen. zeno 14, S. 84; Wiederabdruck in zeno 31, S. 129.
—: Die entzauberte Welt (über Max Weber). zeno 16, S. 4.
—: Geld oder Krieg. Georg Simmel und der deutsche Geist. zeno 17, S. 5.
—: Das Dasein als Denunziant (über Richard Hönigswald). zeno 17, S. 88.
—: Kritik als Verweigerung. Eine Erwiderung auf Hermann Schmitz. zeno 19, S. 93.
—: Primat der praktischen Vernunft (über Heinrich Rickert). zeno 20, S. 19.
—: Philosophieren mit Hitler (Rez.: Hermann Schmitz, Adolf Hitler in der Geschichte). zeno 21, S. 88.
—: Selbstbehauptung. Anmerkungen zu Heidegger. zeno 22, S. 70.
—: Sinngestöber. zeno 24, S. 5.
—: Der Text als Theodizee (Rez.: Horst-Jürgen Gerigk: Lesen und Interpretieren). zeno 25, S. 96.
—: Kritische Rituale. Eine Skandalbetrachtung. zeno 26, S. 5.
—: Cui bono? Politische Brocken. zeno 28, S. 36.
—: Der Zürcher Literaturstreit. Kalenderblatt. zeno 29, S. 29.
—: Kants »Frieden«. zeno 32, S. 29.
—: Metaphysik. Karriere eines Begriffs. zeno 33, S. 119.
—: Denk dir was! Wie man Starphilosoph wird. zeno 34. S. 149.
—: Copy & Paste II. zeno 35, S. 164.
—: Wir Dissidenten. Über die Wende vom Objekt zum Subjekt, zeno 36, S. 26.
—: Toleranzdiskurse, zeno 37, S. 7.
Verykios, Konstantin: Die Beurteilung der Sizialtheorien durch Kondylis. zeno 35, S. 74.
—: Von der Wirklichkeit zur Theorie.Panajotis Kondylis und Carl v. Clausewitz. zeno 36, S. 73.
Vauvenargues: Reflexionen. zeno 30, S. 127.
Völmicke, Elke: Über die Unaufrichtigkeit der Frau beim Flirt. Kritische Bemerkungen zu Sartres Ontologie. zeno 26, S. 97.
Voltaire: Die Unschuld der Aufklärung-Über die schreckliche Gefahr des Lesens-Warnung an alle Orientalen. zeno 3, S.14.
Vonnegut, Kurt: Harrison Bergeron. zeno 32, S. 64.
W
Wagner, Jan: Gedichte. zeno 29, S. 129.
Weßlowski, Hans Jürgen: Morgens an der Ruhr. zeno 10, S. 45.
—: Aus der Fassung. zeno 10, S. 45.
Whitman, Walt: Der alte Sermon. zeno 15, S. 54.
Weingartner, Gabriele: Aide-Mémoire. zeno 24, S. 58.
—: Altes Herz. zeno 31, S. 110.
Weißenborn, Theodor: Vergnüglicher Exkurs in die Mathematik. zeno 15, S. 75.
Wellershoff Dieter: Bodenlosigkeit oder Der Betrogene ruft an. Versuch, einen Dialog zu lesen. zeno 25, S. 35.
Wilde, Oscar: Wandorakel oder Die Kunst der Blütenlese. zeno 6, S. 63.
Wordsworth, William: The Prelude; or, Growth of a Poet's Mind. zeno 33, S. 99.
Wohmann, Gabriele: Der Schriftsteller als Seismograph. zeno 28, S. 150.
Worthen, John: Robert Schumann. Let me not be mad. zeno 29, S. 149.
—: T. S. Eliot: Notes Towards a Short Biography. zeno 30, S. 178.
Z
Zeitblom, Rudi S.: Lebenslauf des unbekannten Literaten. zeno 6, S. 69.
Zevi, Melanchton: Der Flötenspieler. zeno 5, S. 10.
—: Die Eifersucht der Notwendigkeit. Eine Geschichte um Kain. zeno 4, S. 26.
—: Schöne Ruinen. zeno 6, S. 26.
—: Die Beule des glupschäugigen Zwergs. zeno 7, S. 48. <
—: Der Schmetterlingstraum. zeno 8, S. 51.
—: Der Auftrag. zeno 9, S. 41.
—: Das Experiment. zeno 10, S. 24.
Zimmer, Robert: Über die allmähliche Verfertigung der Biographien beim Leben. zeno 27, S. 118.
—: Vermessung eines verminten Geländes. zeno 28, S. 156.
—: Der Tiefsinntaucher. zeno 34. S. 58.

Zeichnungen von Jürgen Wölbing in zeno 11, 13, 15, 16, 17, 18, 20.